lexus ux rene hero

24/05/2019

LEXUS UX BY RENÉ TURREK

Lexus setzt neue Maßstäbe in der Filmproduktion: Die Premium-Marke hat jetzt den Film „Driven by Intuition“ veröffentlicht, der vollständig von künstlicher Intelligenz (KI) geschrieben wurde. Regie führte Kevin Macdonald, zu dessen Erfolgen Filme wie „Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht“ (Originaltitel: „The Last King of Scotland“), die Whitney-Houston-Biographie „Whitney“ und die Oscar-prämierte Dokumentation „Ein Tag im September“ („One Day in September“) zählen.

  • lexus ux rene turrek bodycontent 1

    GRAFFITI-KÜNSTLER VERWANDELT CROSSOVER IN ROLLENDES KUNSTWERK

    Zwei Seiten einer Medaille: So wie im neuen Premium-Crossover Lexus UX vermeintliche Gegensätze wie Tradition und Moderne miteinander verschmelzen, lebt auch das UX Kunstwerk des bekannten Graffiti-Künstler René Turrek vom Kontrast zwei vollständig unterschiedlicher Seitenansichten. Die Beifahrerseite des Lexus UX by René Turrek zeigt prägnante Linien in unterschiedlichen Farben und Stärken. „Sie stehen für die Power und die modernen Technologien der Marke Lexus“, erläutert der 1977 in Osnabrück geborene Designer und Urban-Art-Künstler. „Am Schweller, der für mich den ‚Halt‘ der Karosserie markiert, habe ich mit Ozeanblau, einem typischen Farbton aus den 1990er Jahren begonnen, weil dies das Jahrzehnt ist, in dem Lexus in Europa eingeführt wurde.“

    Die Beifahrerseite des Lexus UX by René Turrek zeigt prägnante Linien in unterschiedlichen Farben und Stärken. „Sie stehen für die Power und die modernen Technologien der Marke Lexus“, erläutert der 1977 in Osnabrück geborene Designer und Urban-Art-Künstler. „Am Schweller, der für mich den ‚Halt‘ der Karosserie markiert, habe ich mit Ozeanblau, einem typischen Farbton aus den 1990er Jahren begonnen, weil dies das Jahrzehnt ist, in dem Lexus in Europa eingeführt wurde.“

    Die darauf aufbauenden kraftvollen Farben symbolisieren den starken und unaufhaltsamen Fortschritt der Marke. Turrek hat unter anderem Neonfarben gewählt, die nicht nur bei Tageslicht, sondern auch unter UV-Licht einen besonderen Effekt erzielen. Eine Linie lädt sich durch Tageslicht auf und leuchtet in der Dunkelheit grün.

  • lexus ux rene turrek bodycontent 2 1

    KONTRASTREICHES FARBENSPIEL ERZIELT VISUELLE LICHTEFFEKTE

    „Die Anordnung des Farbverlaufs unterstreicht die dynamische Form des UX. Die geschwungenen Linien spiegeln die präzise Kurvenlage in jeder Situation wider, die geraden Linien das ausgewogene Gleichgewicht und die Stabilität des Fahrzeugs“, so Turrek, der sich insbesondere mit der Veredlung von Luxus-Autos in der internationalen Kunstwelt einen Namen gemacht hat.

    Die Fahrerseite steht mit einem von zackigen Linien durchkreuzten Grauton in starkem Kontrast zur lebhaften Beifahrerseite. Hier funktioniert der visuelle Effekt durch eine Reflektion mittels Sonnenlicht oder ein einfaches Handy-Foto mit Blitzlicht: der vermeintlich ruhige Grauton verwandelt sich dann in ein leuchtendes Silber-Weiß. Die Linie hingegen steht für ein mit Schwung geführte Samurai-Schwert.

  • EINE HOMMAGE AN DIE TRADITIONELLEN KRIEGER JAPANS

    Dem japanischen Krieger verdankt das Kunstwerk auch seinen Namen. Hinter „The Way of the Samurai“ verbergen sich zwei zentrale Elemente, die Turrek mit der Marke Lexus wie auch mit einem Samurai verbindet: Eine robuste Karosserie, also einen athletischen Körper, und ein schwungvolles Design, sprich die Bewegung eines Samurai beim Schwertkampf.

    An seinem Lexus Kunstwerk hat René Turrek über 140 Stunden gearbeitet und dabei mehr als 100 Sprühdosen und 1,6 Kilometer Klebeband verbraucht. Der UX ist der zweite Lexus by René Turrek: In Zusammenarbeit mit dem Lexus Forum Osnabrück hat er bereits 2015 einen Lexus NX veredelt.

    Der neue Lexus UX vereint den innovativen Luxus und die hohen Sicherheitsstandards mit markanten neuen Designelementen und hocheffizienten neuen Antriebssträngen. Der Premium-Crossover ist in zwei Antriebsversionen erhältlich: Im UX 250h (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,5 - 4,1 l/100km*; CO2-Emissionen kombiniert 103 - 94 g/km*) kommt ein Hybridsystem der vierten Generation zum Einsatz. Es verfügt über einen neuen, hocheffizienten 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor, der speziell für diese Plattform entwickelt wurde. Der 2,0-Liter-Benzinmotor des UX 200 (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,5 l/100km*; CO2-Emissionen kombiniert 126 - 125 g/km*) ist an ein neues Multidrive CVT-Getriebe gekoppelt.

    *korrelierte NEFZ Werte