1. WLTP
TOP LINKS
TOP LINKS

WLTP - NEUES TESTVERFAHREN FÜR KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND EMISSIONEN

Seit den 1980er Jahren wurde für die Emissions- und Kraftstoffverbrauchstests bei neuen Fahrzeugen der Neue Europäische Fahrzyklus (NEFZ) verwendet. Zum 1. September 2017 wurde ein neuer Test eingeführt, das Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP, weltweit einheitliches Leichtfahrzeuge-Testverfahren), das sowohl Autokäufern als auch Autobesitzern ein realistischeres Verständnis für die Leistung eines Fahrzeugs geben soll.

NEFZ UND WLTP: WAS ÄNDERT SICH?

Aufgrund der Fortschritte in der Fahrzeugtechnologie und der Änderungen bei den Fahrbedingungen wurde der fast 40 Jahre alte NEFZ-Fahrzyklustest 2017 ersetzt. Um ein genaueres Berechnungs- und Vergleichsverfahren für Kraftstoffverbrauch und Emissionen eines Fahrzeugs zu erreichen, bietet der neue WLTP-Test realistischere Testbedingungen, damit Labormessungen die Leistungen eines Fahrzeugs auf der Straße besser widerspiegeln.

DIES KÖNNEN SIE VON DEN WLTP-TESTS ERWARTEN:

 

Testzyklus

Dynamische Tests, die echtes Fahrverhalten besser abbilden.

Zykluszeit

Test dauert 30 Minuten, eine Steigerung um 10 Minuten.

Fahrphasen

Dynamischere Phasen: 52 % in der Stadt und 48 % außerhalb der Stadt.

Zyklusstrecke

23,25 Kilometer, mehr als das Doppelte der alten Entfernung.

Durchschnitts- & Höchstgeschwindigkeit

Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 46,5 km/h (eine Steigerung um 12,5 km/h), die Höchstgeschwindigkeit wird auf 131 km/h angehoben.

Sonderausstattung

Zusätzliche Fahrzeugausstattungen (die sich auf CO₂-Ausstoß und Verbrauch auswirken) werden berücksichtigt.

Gangwechsel

Jedes Fahrzeug hat unterschiedliche statt fester Gangwechselpunkte.

Testtemperaturen

Messungen werden jetzt bei 23 °C vorgenommen (und CO₂-Werte auf 14 °C korrigiert), gegenüber 20 - 30 °C.

AB JETZT GIBT ES MEHR KLARHEIT

Zwischen September 2017 und September 2018 müssen alle neuen Personenkraftfahrzeuge dem neuen WLTP-Testverfahren entsprechen (leichte Nutzfahrzeuge folgen ein Jahr später). Für Lexus ist das erste nach WLTP zertifizierte Modell der RC F.

Wir von Lexus begrüßen den Wechsel zum WLTP-Standard, der unseren Kunden eine genauere Grundlage zur Berechnung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen gibt. Als führendes Unternehmen im Bereich nachhaltiger Mobilität haben wir jahrzehntelange Forschung betrieben, um unsere Fahrzeuge immer umweltfreundlicher zu machen. Bestes Beispiel hierfür sind unsere verbrauchs- und emissionsarmen Hybridmodelle.

Seit den 1980er Jahren wurde für die Emissions- und Kraftstoffverbrauchstests bei neuen Fahrzeugen der Neue Europäische Fahrzyklus (NEFZ) verwendet. Zum 1. September 2017 wurde ein neuer Test eingeführt, das Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP, weltweit einheitliches Testverfahren für leichtgewichtige Nutzfahrzeuge), das sowohl Autokäufern als auch Autobesitzern ein realistischeres Verständnis für die Leistung eines Fahrzeugs geben soll.

„HYBRID IST DAS RÜCKGRAT UNSERES ANTRIEBSPROGRAMMS UND WIRD UNS HELFEN, DEN KOHLENDIOXIDAUSSTOSS UNSERER FAHRZEUGE BIS 2050 IM VERGLEICH ZU 2010 UM 90 % ZU REDUZIEREN".
Dr. Johan Van Zyl, Präsident und CEO von Toyota Motor Europe

ALLTAGSTESTS, REALISTISCHE ERGEBNISSE

Die neuen WLTP-Tests werden dafür sorgen, dass Labormessungen die Situationen besser widerspiegeln, denen Sie im täglichen Leben begegnen. Dies bedeutet, dass für neue Fahrzeuge angegebene Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte viel besser den Werten entsprechen, die Sie wahrscheinlich selbst erreichen werden.

HABEN SIE NOCH FRAGEN?

Nein, Ihr tatsächlicher Kraftstoffverbrauch bleibt gleich, aber wahrscheinlich erhält Ihr Fahrzeug aufgrund des strengeren WLTP-Testzyklus höhere offizielle Werte für CO2-Ausstoß und Kraftstoffverbrauch, die der Realität näherkommen.

Wie NEFZ wird auch WLTP weiterhin ein Labortest sein, aufgrund unterschiedlicher Fahrstile und -bedingungen sind jedoch gewisse Unterschiede zwischen den offiziellen und den vom Verbraucher erreichten Werten möglich.

Für eine Übergangszeit (bis Ende 2020) werden neben den WLTP-Werten weiterhin NEFZ-Werte ermittelt. Da das alte NEFZ-Verfahren nicht mehr verwendet werden darf, geben die Vorschriften vor, dass mithilfe eines „Korrelationsverfahrens“ WLTP-CO₂-Werte zu NEFZ-äquivalenten Werten rückgewandelt werden. Dies geschieht entweder mithilfe eines von der EU-Kommission entwickelten Simulations-Tools oder über physikalische Neutests, die zu höheren NEFZ-CO₂-Werten für Ihr Auto führen können, da hier eine aktualisierte Version von NEFZ (auf Grundlage von WLTP) zum Einsatz kommt.

Ja, WLTP wird auch zur Messung von Stoffen wie Kohlenmonoxid (CO), Kohlenwasserstoffen (HC) und Stickoxiden (NOx) sowie von Partikeln (PM/PN) verwendet.

Die WLTP-Zertifizierung wird ab dem 1. September 2019 für alle leichten Nutzfahrzeuge (Kategorien N1 (ii), N1 (iii) und N2) zwingend vorgeschrieben, ein Jahr nach den Personenkraftfahrzeugen.