1 2020 motorsport hero

21/08/2020

TECH1 RACING: DIE SAISON STEHT IN DEN STARTBOXEN

Zum zweiten Mal in Folge arbeiten das in Toulouse ansässige Tech1 Racing Team und Lexus zusammen, um bei der GT World Challenge Europe an den Start zu gehen. Nach der Covid-19-Pause geht es nun wieder los. Verfolgen Sie die Leistungen unseres Teams in der aktuellen Saison und den Kampf um den GT3 Silver Cup.

FRANZÖSISCHES KÖNNEN

In diesem Jahr sitzt ein Trio junger französischer Fahrer am Steuer des RCF GT3. Aurélien Panis und Thomas Neubauer fahren in der Sprint-Meisterschaft, Timothé Buret geht im Endurance-Wettbewerb an den Start. Trotz des jungen Durchschnittsalters von 23 Jahren hat das Team bereits in der Vergangenheit in verschiedenen Wettbewerben eng mit den Fahrern zusammengearbeitet.

Mit der Bestätigung von Aurélien Panis als offiziellem Fahrer ebnet Lexus jungen Menschen den Weg in die GT-Meisterschaft. Aurélien verfügt als hochtalentierter, konstanter Fahrer über erstklassige Erfahrungen im Einsitzer-Motorsport und hat in den vergangenen Meisterschaften sein großes Talent unter Beweis gestellt.

Timothé Buret hat mit seiner Teilnahme an der ELMS und den 24 Stunden von Le Mans wichtige Erfahrungen mit dem Team gesammelt. Letztes Jahr verstärkte er für Lexus die Amateuraufstellung für das 24-Stunden-Rennen in Spa im GT3.

Thomas Neubauer ist ein Fahrer voller Energie, Begeisterung und dem unbedingten Willen zum Sieg. Er ist der einzige des Fahrer-Trios, der im GT3 eine volle Saison bestritten hat. Seine Erfahrung ist für seine Teamkollegen besonders wichtig.

  

  
    2 2020 motorsport long body

STARTBEREIT FÜR DIE RENNSTRECKE

„Ich bin glücklich und stolz, als offizieller Fahrer von Lexus an der GT World Challenge Europe teilzunehmen“, sagt Aurélien Panis, GT3 GTWCE Endurance Cup- und Sprint Cup-Fahrer. „Ich freue mich sehr, wieder Teil des Tech1 Racing Teams zu sein. Hier habe ich mein Debüt in der Formel Renault 3.5 gegeben und hatte letztes Jahr die Gelegenheit, mit Lexus an einigen Rennen im Blancpain Sprint teilzunehmen.“

„Wir freuen uns sehr, wieder mit Lexus zusammenzuarbeiten“, sagt Sarah Abadie, Team Manager Tech1.
„Wir danken Lexus sehr für das Vertrauen, unsere Zusammenarbeit zusammen mit dem RC F GT3 fortzusetzen. Neben den technischen und sportlichen Aspekten hat Lexus unsere Idee unterstützt, ein Programm mit jungen Fahrern zu entwickeln – und diese großartige Marke in der GT zu stärken.

Wir haben es in der Hand, diese Herausforderung anzunehmen, die Silver Cups der GT World Challenge Europe zu gewinnen und Lexus ins Rampenlicht zu rücken.“

„Lexus Europa freut sich auf die neue Saison der World Challenge Europe Championship mit Tech1 Racing und Olivier Panis“, so Olivier Naus, Manager Brand, Events & Motorsport Lexus Europa. „Wir können es kaum erwarten, das Auto auf der Rennstrecke zu sehen!“

„Die Aufstellung 2020 mit Aurélien, Thomas und Timothé bringt uns in eine starke Position. Wir sind überzeugt, dass diese Fahrer die Zukunft des Motorsports sind, und freuen uns darauf, sie am Steuer des RC F GT3 zu sehen.“

  

  
    3 2020 motorsport long body

BLEIBEN SIE DRAN

Durch die Covid-19-Krise konnten die Termine der Rennen nicht eingehalten werden. Nun aber hat die von AWS durchgeführte GT World Challenge die Termine für Europa überarbeitet und bekanntgegeben.

Wir berichten über jedes Rennen und die Performance unseres Teams. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website der GT World Challenge Europe.