Lexus Design Award 2018

LEXUS DESIGN AWARD

LEXUS DESIGN AWARD 2018

Seit seiner Einführung im Jahr 2013 dient der Lexus Design Award als Plattform und Chance für aufstrebende Designer, Ideen und Visionen für eine bessere Zukunft zu gestalten. Das renommierte Event zieht jedes Jahr Tausende Einsendungen kreativer Talente aus der ganzen Welt an, die um den begehrten Preis für innovatives Design konkurrieren.

DIE DESIGNER

2018 fokussierte sich der Lexus Design Award thematisch auf die lateinische Vorsilbe „CO-“, die für „mit“ oder „in Harmonie“ steht. Unter diesem Motto stellte der Wettbewerb eine weitere Generation von Kreativen und Designern vor die Aufgabe, Lösungen für die globalen Herausforderungen unserer Gesellschaft zu finden.
Auch 2018 war das Interesse an den Lexus Design Awards ungebrochen. Insgesamt über 1300 Beiträge aus 68 Ländern eingesandt und von der Jury gesichtet und bewertet. Die hochkarätige Jury bestand aus den weltweit angesehenen Architekten Sir David Adjaye und Shigeru Ban, dem Präsidenten von Lexus International, Yoshihiro Sawa, Paola Antonelli (Senior Curator, Museum of Modern Art) sowie der designboom Chefredakteurin Birgit Lohmann und Design-Kommentatorin Alice Rawsthorn.
In einem strengen Auswahlverfahren konnten sich zwölf Entwürfe gegen die harte Konkurrenz durchsetzen. Die ausgewählten Vor-Finalisten hatten die einmalige Chance, ihre Entwürfe im Zuge der Lexus-Ausstellung „Limitless Co-Existence“ auf der Mailänder Designwoche 2018 der Öffentlichkeit zu präsentieren.

DIE GEWINNER


  

  
    2018 lexus lda proto testing hypotheticals
Unter den zwölf Finalisten wurden folgende vier ausgewählt, um ihre Designs zu Prototypen weiterzuentwickeln: Extrapolation Factory (USA), Eriko Yokoi (Japan), DIGITALAB (Portugal) und Aesthetid (Malaysia). Die Entwicklung der Prototypen fand unter der Anleitung und Betreuung des exklusiven Mentoren-Teams Lindsey Adelman, Jessica Walsh, Sou Fujimoto und dem italienischen Designer-Duo Formafantasma statt.
Während der Lexus Ausstellung „Limitless Co-Existence“ kürten die Preisrichter in Mailand die glücklichen Gewinner des Lexus Design Award 2018: Die beiden US-Amerikaner Christopher Woebken und Elliott P. Montgomery (Extrapolation Factory) überzeugten die Jury mit ihrem Entwurf „Testing Hypotheticals“, einer erdachten Testeinrichtung, die spekulative Beziehungen zwischen Gesellschaft, Technologie und Umwelt untersucht.