2017 lda hero

LEXUS DESIGN AWARD

LEXUS DESIGN AWARD 2017

Seit seiner Einführung im Jahr 2013 dient der Lexus Design Award als Plattform und Chance für aufstrebende Designer, Ideen und Visionen für eine bessere Zukunft zu gestalten. Das renommierte Event zieht jedes Jahr Tausende Einsendungen kreativer Talente aus der ganzen Welt an, die um den begehrten Preis für innovatives Design konkurrieren.

DIE FINALISTEN

2017 stand der Lexus Design Award ganz im Zeichen von „Yet“, sinngemäß zu übersetzen mit „trotzdem". Das Leitmotto „Yet“ zielt darauf ab, synergistische Effekte durch Verschmelzen scheinbar unvereinbarer Ziele zu finden – beispielsweise geräumiges und trotzdem aerodynamisches Design. Durch das In-Einklang-Bringen widersprüchlicher Elemente bricht „Yet“ visionäre Grenzen für fortschrittliches Design und für Technologie auf, die der Welt erstaunliche neue Erfahrungen bieten.
1.152 Einreichungen aus über 60 Ländern wurden von der anspruchsvollen und hochdotierten Jury, bestehend aus weltweit anerkannten Designern und Kreateuren verschiedenster Disziplinen, gesichtet und bewertet. Nach ausgiebigen Diskussionen und einem rigorosen Auswahlverfahren standen die zwölf Vor-Finalisten fest.

DIE JURY UND MENTOREN


  

  
    2017 lda judges midcontent
In einer zweiten Jurysitzung wählten die Experten aus den zwölf Designs die vier vielversprechendsten Entwürfe aus. Die vier Finalisten hatten im Anschluss die einmalige Möglichkeit in Kollaboration mit handverlesenen Design-Mentoren reale Prototypen ihrer Entwürfe zu entwickeln.
Als Mentorenteam wurden 2017 die Architekten und interdisziplinären Designer Neri & Hu, der Designer Max Lamb, die Designerin/Architektin Elena Manferdini und die Künstler/Architekten Snarkitecture verpflichtet. Die Jury bestand neben Yoshihiro Sawa (Executive Vice President, Lexus International) aus Paola Antonelli (Senior Curator, Museum of Modern Art), dem Chefkurator des M+ Museum für visuelle Kultur, Aric Chen, dem internationalem Stararchitekten Toyo Ito, Birgit Lohmann (Chefredakteurin designboom) und Design-Kommentatorin Alice Rawsthorn.

DER GEWINNER


  

  
    lda 2017 bodycontent
Die finalen Prototypen und Präsentationstafeln der anderen Designs wurden der Öffentlichkeit im Zuge der Lexus-Ausstellung auf der Mailänder Designwoche 2017 vorgestellt. Nach der finalen Bewertung durch die Preisrichter stand der Gewinner des Lexus Design Award 2017 fest: Hiroto Yoshizoe aus Japan setzte sich mit seinem Entwurf PIXCEL, einer Struktur zum Erleben des Vorhandenseins von Licht und TROTZDEM Schatten, gegen die Konkurrenz durch.